.

Spinattorte

Der Gertrudenhof biologischer Obstbau aus Weißenthurm empfiehlt...

Zutaten und Zubereitung

750 g frischen Spinat
100 g Weizen
100 g Doppelrahm-Frischkäse
200 g Magerquark
2 EL weiche Butter
4 Eier
Salz, Paprikapulver, Muskatnuss, frisch gemahlener Pfeffer
Fett zum Braten
Käse zum Überbacken

Den frischen Spinat waschen, blanchieren und abtropfen lassen.
Weizen fein mahlen. Den Frischkäse mit einer Gabel zerdrücken.
Alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel verrühren.
Den blanchierten Spinat grob hacken und unter den Teig mischen.
Die Auflaufform einfetten, den Teig einfüllen und glatt streichen. Den geriebenen Käse verteilen.
Die Spinattorte ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze backen.






Zwiebelkuchen

Zutaten und Zubereitung

400 g Mehl
1 Würfel Hefe
200 ml Milch
50 g Margarine oder Butter
1 TL Salz
1 kg Zwiebeln
200 g durchwachsenen Speck
2 EL Rapsöl
Salz, Pfeffer, Kümmel
250 g saure Sahne
2 Eier
2 Eigelb

Aus Mehl, Hefe, Milch, Fett und Salz einen Hefeteig bereiten und diesen gehen lassen.
Zwiebeln in Ringe schneiden, Speck auslassen, Zwiebeln hinzufügen und mit 40 g Fett gut andünsten.
Zum Würzen Salz, Pfeffer und Kümmel hinzugeben.
Den Teig ausrollen und auf ein gefettetes, tiefes Backblech geben.
Die Zwiebelmasse darauf verteilen und noch mal gehen lassen.
Saure Sahne, Eier und Eigelb verquirlen und darüber gießen.
Im Backofen bei 200 Grad etwa 35 - 40 Minuten backen.





  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
.

xxnoxx_zaehler